The 2 Summits

Der Thailand Mountain Trail hat mehrere Jahre damit verbracht, die schönsten und interessantesten Bergpfade Nordthailands zu erkunden. Dank unserer umfassenden Kenntnisse über Gebiete und Menschen sind wir die einzige Agentur in Chiang Mai, die Läufer auf diese Pfade bringt. Diese Route vor den Toren der Stadt wurde vor drei Jahren entdeckt. Es ist ein langer Aufstieg zu den beiden höchsten Gipfeln von Chiang Mai, Doi Suthep und Doi Pui auf 1650m über dem Meeresspiegel. Es hat einige tolle Laufteile im Dschungel, in tropischen Wäldern und Kiefern. Es ist ziemlich herausfordernd, aber die offene Aussicht auf die Täler und Berge rund um den Gipfel ist eine große Belohnung.

This route at the doorsteps of the city was discovered three years ago. It’s a long run up to the 2 highest summits of Chiang Mai, Doi Suthep and Doi Pui located at 1650m above the sea level. It has some great running parts in jungle, tropical forests and pines trees. It’s quite challenging but the open views on the valleys and mountains around at the top is a great reward.

Merkmale der Reise

2,250 THB

All-inclusive price
DAUER
1 Day
ABSTAND
29K
AUFSTOCKUNGSGEWINNE
1,800M+
DIFFIKULTUR
Trail Tour
TRIPPENART
Run & Discover

Start: Chiang Mai
Beenden: Chiang Mai
90% einspurige Strecke
Highlights: Jungle, Pine forest, Summits
1 Station at mid-distance
Duration: 6-7 running hours
Inklusive Getränke, Snacks, Mahlzeiten,
Abholung und Rückgabe in Ihrem Hotel (Stadtzentrum)
siehe Details

Zusätzlicher Tag auf Anfrage möglich
Ganzjährig verfügbar

Details zum Tag 29K & 1’800M+

The trip leaves Chiang Mai on a trail that goes up in the mountains alongside a beautiful stream. When the forest opens, we enjoy a beautiful view down to the valley of Chiang Mai. We are still far from the summits; the muscles are still cold when the path goes steeper. It’s now a long climb up straight into the forest on a rocky trail. After 7k and 1000m elevation gain. finally we reach a Hmong village at the foothills of the 2 summits.

 

Nach einer kurzen Pause im Dorf Hmong beginnt der Lauf wieder zu steigen und der Hang wird immer härter. In der Ferne steht der Gipfel des Doi Pui, eines der beiden Ziele des Tages. Weiter oben können wir den Bergrücken in Zahnform und den 2. Gipfel, Doi Suthep, beobachten. Es wird eine lange Wanderung, bevor wir den Gipfel erreichen und eine tolle Aussicht bei 360° genießen.

 

Nach einem neuen Aufstieg und einem Lauf entlang des Grates erreichen wir schließlich den Gipfel auf 1650m Höhe. Auf der Ostseite ist der Blick über das Tal von Chiang Mai panoramisch und imposant. Auf der Westseite, so weit wir sehen können, ist es ein Meer aus grünen Bergen. Wir machen hier auf dem Gipfel von Chiang Mai eine Pause, um etwas zu essen und uns vor dem letzten Tropfen auszuruhen.

 

Nachdem wir die Gipfel erreicht haben, genießen wir einen tollen Weg hinunter in einen schönen Dschungel. Der hügelige Weg ist dicht und an einigen Stellen technisch. An vielen Stellen wird er von geschnittenen oder gefallenen Bambusstämmen unterbrochen. Es ist wichtig, entspannt und konzentriert zu laufen, um einen Sturz zu vermeiden. Es ist wie beim Spielen mit dem Boden; es erfordert Achtsamkeit und Selbstvertrauen, um die richtigen Schritte nach unten zu finden.

 

Der lange Weg nach unten führt uns direkt zurück nach Chiang Mai. Je näher wir von der Stadt kommen, desto wilder wird der Dschungel. Es ist immer technischer und das Laufen kann manchmal schwierig sein, besonders bei müden Beinen. Schließlich erreichen wir einen wunderschönen Wasserfall inmitten des Waldes. Wir sind nicht weit vom Ziel entfernt.